Volksmusik ganz anders

Volksmusik wie sie früher bekannt war und wie ihr Erfinder Johann Gottfried Herder sie gesehen hat, wird kaum noch öffentlich dargeboten. Höchstens in den Alpenregionen gibt es Festlichkeiten, die ohne traditionelle Volksmusik gar nicht auskommen.

icon-set-736452_640(2)Die Merkmale der Volksmusik sind seichte Melodien, leichte Texte oder besser sogar nur Instrumental gespielt. Für diese Art der Musik gibt es auch keine vorgeschriebenen Texte, denn sie sind in der Regel nur mündlich überliefert worden. Als typische Instrumente werden Steirische Harmonika, Gitarre oder Trompete genannt. Anders ist es bei der Volkstümlichen Musik, die in der Vielzahl gute Laune bringen soll und wo kräftig mitgeschunkelt werden darf. Eine der ganz Großen in diesem Genre ist Stefanie Hertl, die schon in ganz jungen Jahren mit ihrem Vater in der ehemaligen DDR auf der Bühne stand.

Mit 6 Jahren kam der erste Fernsehauftritt und danach ging es lustig weiter, es folgten der „ Grand Prix der Volksmusik“ und die „ Volkstümliche Hitparade“. Ihr wohl größter Erfolg ist der Titel „ So a Stückerl heile Welt“ mit dem sie auch den Grand Prix 1992 gewann.Bis heute kann sie auf hunderte Lieder zurückblicken und ein Ende ist bis dato nicht in Sicht. Bereits im Jahr 2013 konnte Stefanie Hertl auf eine 30 jährige Bühnenpräsenz zurückblicken und seit 2015 unterstützt sie tatkräftig die Kampagne „Weihnachten im Schuhkarton“ mit verschiedenen anderen prominenten Menschen.

Florian Silbereisen

Florian Silbereisen ist im August 1981 in Tiefenbach geboren. Schon als Kind lernte er mit der Steirischen Harmonika umzugehen und im Jahr 1991 erschien seine erste Single, wo er eben dieses Instrument spielte. Gleich anschließend holte ihn der große Karl Moik in seinen Musikantenstadl und ab da ging es steil bergauf. Es folgten Nachwuchspreise und weitere Fernsehauftritte und sein erstes Album, das 1997 auf den deutschen Markt kam. Er tourte mit Stefanie Hertl und ihrem damaligen Mann Stefan Mross durch die Lande und seit 2004 moderiert er neben der Musik auch die Sendung „ Feste der Volksmusik“.

All denjenigen, die ihn bis dahin nicht kannten, wurde er spätestens durch seine Beziehung zu Helene Fischer vorgestellt. Seine wichtigste Auszeichnung war 2008, als er als wichtigster Star der deutschen Volksmusik benannt wurde. 2015 gründete er eine Schlager Boygroup mit dem Namen Klubbb 3, noch bevor die Jungs richtig begriffen, was vor sich ging, landete bereits das erste Album, das erst im Januar 2016 erschien auf dem ersten Platz der Albumcharts. Der Titel „ Vorsicht Unzensiert“ deute aber nicht auf die Texte hin.